Wöchentliche Galapagos-News -3- Oktober 2012

Posted on October 5, 2012
Written by: Shark Savers
Tags: Haie sind MehrWert 

Meeresbiologin und wissenschaftliches Vorstandsmitglied von Shark Savers Germany, Johanna Zimmerhackel, hat erfolgreich ihre Arbeit an dem Forschungs- und Schutzprojekt von Haien in Galapagos begonnen.

Ziel dieses Projektes ist das Bestimmen der Vorkommen und des Marktwertes von Haien für den Tourismus in Galapagos um zu beweisen: Haie sind MehrWert. Es handelt sich um ein Projekt des Nationalparkes von Galapagos, der Charles Darwin Foundation und der Universitaet California Davis. Um Johanna zu unterstützen, informiere Dich hier: http://www.sharksavers.org/de/unsere-programme/haie-sind-mehrwert/

Lese ihre wöchentlichen Erfahrungsberichte mit diesen fantastischen Tieren:

Woche 3

Die Expedition nach Darwin und Wolf, um Wal- und Hammerhaie zu markieren, kam mit unglaublichen Geschichten und Bildern wieder. Alle Marker konnten innerhalb kurzer Zeit an den Haien angebracht werden. Und bei 73 Sichtungen 40 verschiedener Walhai-Individuen, kann man wahrlich von einer erfolgreichen Ausfahrt reden. Walhaie werden das ganze Jahr über in Galapagos gesichtet, doch wesentlich größere Gruppierungen können zwischen Juli und November beobachtet werden. Die Signale der Marker werden den Wissenschaftlern helfen, die Gründe und die teilweise immensen Routen zu verstehen, die die Haie jährlich zurücklegen.week3_SSG_small.JPG

Und während meine Kollegen im Feld unterwegs waren, habe ich die Zeit genutzt und meine eigene erste Ausfahrt in den Norden von Galapagos vorbereitet. Anders als meine Kollegen werde ich allerdings nicht mit dem Forschungsschiff fahren, sondern bei den Touristenbooten an Bord gehen. Auf diese Weise habe ich engeren Kontakt zu den Tauchtouristen und kann Umfragen durchführen, um den wirtschaftlichen Wert von Haien für den Tauchtourismus zu bestimmen. Erfahre nächste Woche an dieser Stelle mehr über meine Arbeit.

Denn es gilt zu beweisen: Haie sind MehrWert. Und das kannst auch Du!      

Unterstütze das Projekt mit einer Spende!